Diese Seite wird erstellt mit freundlicher Unterstützung des Weinhotels hotel-zur-winzergenossenschaft.de

Ihr Urlaubsdomizil an der Mosel !

- Das Donaueinzugsgebiet -

Einzugsgebiet: 817.000 km², Flusslänge 2.840km, Quelle: Deutschland Schwäbische Alb Donaueschingen,

Mündung: Schwarzes Meer in Rumänien, durchließt zehn europäische Staaten

zuletzt aktualisiert: Sonntag, 11. Januar 2015 - 12:48 Uhr MEZ

nächste Aktualisierung bei Bedarf

Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser erfolgen mehrmals täglich Aktualisierungen

nun schon hier über 20 Jahre Hochwasser- und Niedrigwasserabschätzungen!

Schlagzeile:

  • Pegeldeutschland ist nun auch bei twitter. Schnell, präzise, informativ alles zum Hoch- und Niedrigwasser in Deutschland!

  • an den Nebenflüssen der Donau zeit- und gebietsweise stark ansteigende Wasserstände, schweres Hochwasser ist derzeit aber nicht in Sicht. Auch an der Donau deutlich ansteigende Wasserstände in den nächsten Tagen.

  • Bitte beachten Sie: Die Angabe von Wasserständen bezieht sich auf den Zeitpunkt der Aktualisierung dieser Seite.

  • Bitte beachten Sie: Kurzfristige lokale Ausuferungen durch Starkregenschauer oder Gewitterereignisse können hier nicht erfasst werden. Diesbezüglich informiert die MeteoGroup Unwetterzentrale

  • aktuelles Niederschlagsradar wetter24.de

  • die Warnkarte der Unwetterzentrale für ihr Homepage HIER

Das Wetter im Ersten  als Video

Tipp! Das Wetter nach den Tagesthemen in der ARD oder um 19:50 Uhr in der ARD

Aktuelle Pegelstände und Tendenzen (alle Angaben in Metern zum Aktualisierungstermin)

Pegel

NNW

HHW

Status, Pegelmesswerte und Abschätzung für den  Zeitraum vom 11.01.2015 bis (soweit nicht zusätzlich angegeben)  22.01.2015

Info: Regelmäßige Wasserstandsvorhersagen erfolgen nur bei Niedrigwasser oder sich anbahnendem bzw. vorherrschenden Hochwasser.

Donau

Berg - 3,76 zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht
Neu Ulm, Bad Held - 5,71 zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht
Regensburg - 6,59 zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Passau

HSW 7,80 m

MHW 8,36 m

MW 5,02 m

RNW 4,15 m

MNW 4,03 m

ZS I 3,54 m

- 10,81

03.06.2013

12,89

Aktuell: 

6,71

 

Trend:

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

5,00 bis 6,90

Kornneuburg

 

 

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Iller

Sonthofen

-

4,50

22.05.1999

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Kempten

-

6,42

23.08.2005

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Lech

Landsberg und Augsburg

-

4,37

22.05.1999

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Isar

München

-

5,42

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Platting - 3,78 zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Starnberger See

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Inn

Wasserburg

6,38

21.05.1999

 

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Schärding

-

  zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Salzach

Salzburg 7,00

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Salzach-Live: Webcam Salzburg

Burghausen -

8,10

13.08.2002

zeitweise deutlich ansteigend, aber kein schweres Hochwasser in Sicht

Regen / Bayernwald und Böhmerwald

Im Oberpfälzerwald, im Bayerischen Wald und Böhmerwald zeitweise Hochwasser möglich. Schweres Hochwasser ist derzeit nicht in Sicht

Kienhof

-

5,54

ab 9.1. zeitweise deutlich ansteigend, schweres Hochwasser über 3,50 m ist derzeit nicht in Sicht

Legende

zurzeit kein

Hochwasser

möglich

akut

schwer

extrem / Rekord-

werte möglich

Scheitel

Niedrigwasser

Diese Legende dient der Darstellung der Hoch- und Niedrigwassergefahr. Eine blaue Unterlegung bedeutet, dass derzeit weder Hoch- noch Niedrigwasser herrscht und innerhalb der nächsten sieben Tage auch nicht zu erwarten ist.  Bei den jeweiligen Pegeln sind sogleich die jemals gemessenen niedrigsten (NNW) und höchsten Wasserstände (HHW) angegeben. Pegelrekorde sind in den Links verzeichnet. Die Bezeichnung "n.e." steht für "nicht erforderlich". HSW = höchstschiffbarer Wasserstand, (RNW) Regulierungs-Niedrigwasserstand, (ZS I) Stauziel I im Oberwasser einer Staustufe (Normalstau) (MNW) mittlerer niedrigster Wert der Wasserstände in einer Zeitspanne

Hinweise

Info:

Dies ist eine private Vorhersageseite von Andreas Wagner und agiert völlig unabhängig. Abschätzungen und Vorhersagen werden ausschließlich auf eigenen Berechnungen von Andreas Wagner erstellt. Dieses Vorhersageportal besteht mit großem Erfolg insgesamt seit 1994. (Einstmals unter moselwetter.de von Andreas Wagner)

Daten und Wasserstandsabschätzungen, Grafiken, Bilder und Texte (auch Auszugsweise) dürfen nicht ohne Genehmigung von Andreas Wagner weiterverbreitet werden.

Die Behördenveröffentlichungen finden sie hier: Hochwasservorhersagezentralen

Informieren Sie sich bitte über die Warnkarte der MeteoGroup Unwetterzentrale  über mögliche Starkregen und Sturmwarnungen und im wetter24.de über die genaue Wetterentwicklung (u.a. Niederschlagsradar sowie stündliche Messwerte von mehr als 1200 Wetterstationen).

Wettervorhersagen für Deutschland sowie städte-, stundengenaue und 3-Tages-Prognosen samt Niederschlagsvorhersage für Ihren Ort finden Sie im Deutschland-Wetterportal von T-Online; Niederschlagsvorhersagekarten finden Sie im T-Online Profi-Wetter (Link s.u.).

In den MeteoGroup-Wetterberichten der ARD ("Das Wetter im Ersten" um 19:48 Uhr und nach den Tagesthemen gegen 22:58 Uhr) sowie im WDR, MDR und bei RTL aktuell halten wir Sie im Hoch- oder Niedrigwasser-Extremfall auf dem Laufenden. Beachten Sie ebenfalls die Informationsmöglichkeiten der jeweiligen Hochwasservorhersagezentralen der Länder (Wegweiser links in der Übersicht).

Unwetterzentrale: Starkregenwarnungen

Unwetterzentrale Lagebericht

Wetterwarnungen per SMS, eMail, Fax: Versicherungskammer Bayern   oder Provinzial Versicherung

Unwetterzentrale Schweiz

Dies ist eine private, nicht-kommerzielle Seite von Andreas Wagner: Impressum und Haftungsausschluss. Es kann auf dieser Seite keine Gewähr auf Vollständigkeit und Aktualität gegeben werden. Alle Pegelangaben sowie die privaten Abschätzungen und Vorhersagen (circa-Angaben) sind ohne Gewähr und beruhen auf Berechnungen von Andreas Wagner! Daten und Texte, Grafiken, Abschätzungen, Vorhersagen und Ausführungen sind urheberrechtlich geschützt. Auch teilweise Auszüge nur mit Genehmigung des Betreibers! Dies ist keine behördliche Seite. Pegeldeutschland.de ist seit 1994 die erste private erfolgreiche Vorhersageseite für Wasserstände in Deutschland. Seit 1994 1,5 Millionen Besucher und rund 6 Millionen Seitenaufrufe.

© Andreas Wagner  Kontaktadresse Andreas Wagner

Counter gratis

Besucher seit 1.1.2000