Übersicht Pegelrekorde

Aktuell 123 Pegelstandorte (wird laufend weiter ausgebaut!)

Wenn sie neue Rekordpegel wissen mailen Sie mir bitte: pegeldeutschlandde@gmx.de

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 05. Januar 2017 - 12:58 Uhr MESZ

 

Jetzt noch mehr Daten, Fakten und Informationen im Angebot von Pegeldeutschland.de

Fluss/Strom

Pegel

NNW

HHW

HMO 1) bis 4)

HSW

GlW

Donau

 

 

Regensburg

1,88

09.08.1998

7,08

6,82

6,59

6,10

31.03.1845

04.06.2013

28.03.1988

22.12.1993

-

-

-

Bad Held

-

-

5,71

5,43

23.05.1999

24.08.2005

-

-

-

Berg

0,12

05.09.1981

3,76

3,57

17.02.1990

07.02.1980

-

-

-

Passau

NW 3,93 (2003)

MNW 4,03

MW 4,95

MHW 832

 

3,72

 

6.12.1962

12,89

10,81

9,39

9,34

9,32

9,10

 8,79

7,90

7,67

03.06.2013

13.08.2002

22.03.2002

21.07.1981

04.08.1991

24.08.2005

03.06.2010

12.11.2002

12.07.2005

-

7,80

-

Linz (AU)

0,30

08.02.1972

9,62

11.07.1954

1) 5,50

-

-

Schussen Durlesbach    

1,78

1,76

1,75

1,67

19.05.1994

03.05.2015

08.12.2010

17.06.1991

1,50    
Baierzer Rot Achstetten    

2,21

2,20

2,18

07.12.2010

29.09.1981

18.06.1991

23.09.2001

     
Rottum Laupheim    

2,25

2,06

1,97

1,94

31.07.2002

07.12.2010

20.02.1999

24.09.2002

     
Dürrnach Laupheim    

1,11

1,03

07.12.2010

13.04.1994

20.02.1999

     
Riß Niederkirch    

2,77

2,73

2,71

2,70

04.05.2015

20.02.1999

11.08.2002

07.12.2010

     
Kanzach Unlingen    

1,97

1,85

1,76

08.12.2010

11.06.1995

20.02.1999

     
Ostrach Jetkoofen    

0,89

0,74

0,71

0,69

10.12.2010

21.02.1999

19.06.2010

19.05.1994

     

Iller

Kempten

 

-

-

6,42

5,51

7,32

23.08.2005

12.08.2002

24.08.2005

3,50

-

-

Wiblingen    

7,52

7,39

23.05.1999

24.08.2005

     

Inn

Innsbruck     6,58 23.05.2005      
Oberaudorf    

5,37

3,71

3,34

23.08.2005

21.05.1999

03.06.1999

     
Wasserburg    

7,19

6,38

5,42

24.08.2005

21.05.1999

12.08.2002

     

Mühldorf

-

-

7,99

6,62

5,45

24.08.2005

22.05.1999

12.08.2002

-

-

-

Isar

 

München

-

-

5,36

4,69

3,16

24.08.2005

22.05.1999

12.08.2002

1) 2,40

2) 3,00

3) 3,80

4) 5,00

-

-

Platting

-

-

3,78

3,74

3,59

24.05.1999

25.08.3005

03.06.1995

1) 2,90

2) 3,10

3) 3,30

4) 3,50

-

-

Starnberger See Starnberger See    

585,03

 

 

584,96

07.08.2010 bis 13.08.2010

 

21.06.1999

     

Sylvenstein-

speicher

Sylvenstein

736,40 m ü.NN

-

762,85 m ü. NN

22.05.1999

752,12 im Mittel

-

-

Salzach

 

Laufen - -

8,65

7,04

 

12.08.2002

26.06.1995

 

1) 6,00

2) 7,00

3) 7,50

4) 8,00

 

- -

Salzburg

-

-

(m³/s)

2.289

2100

1680

1590

1470

1370

 

12.08.2002

13.08.1959

03.06.2010

06.08.1985

26.06.1995

23.12.1991

 

 

 

Regen

Cham

-

-

3,11

13.08.2002

1) 1,20

4) 2,30

- -

Schwarzer Regen

Sägmühle

-

-

3,87

13.08.2002

1) 2,00

4) 2.60

  -

Naab

Münchshofen

-

-

3,54

3,50

 

27.01.1995

04.01.2003

-

-

-

Ils

Kalteneck

-

-

3,99

21.03.2002

1) 2,00

4) 3,80

 

--

Elbe

 

Dresden

0,05

0,21

09.01.1954

15.08.1952

9,40

8,76

17.08.2002

06.06.2013

Alarmstufen

1 =  4,00

2 = 5,00

3 = 6.00

4 = 7,00

5,00

-

Hohnsdorf

3,99

3,99

14.11.1976

Jahr 1964

9,89

8,84

20.03.1855

15.01.1987

-

8,20

-

Neu Darchau

0,70

0,83

27.11.1976

'08/1964

7,24

7,01

07.04.1895

26.01.1920

-

5,50

-

Dömitz 0,06 28.09.1947 7,54 23.03.1888      

Magdeburg

0,48

22.07.1934

 

7,45

6,80

09.06.2013

20.08.2002

-

-

Wilde Weißeritz

Ammelsdorf

0,00

0,00

6.09.1946

18.09.1982

120m³/s

1,27 ~ 35,9m³/s

13.08.2002

10.03.2000

-

-

-

Rote Weißeritz

Dippoldiswalde

0,01m³/s

17.09.1947

14.11.1983

193m³/s

69,6

13.08.2002

05.07.1918

-

-

-

Schwarze Elster

Bad Liebenwerda

3,55

30.09.2010

Herzberg     3.69 01.10.2010      
Löben    

3,38

2,82

30.09.2010

05.01.2003

     
Mulde Dessau Brücke    

6,25

5,40

5,18

5,10

15.08.2002

14.03.1981

21.03.2005

03.04.2006

     

Oder

Frankfurt/Oder

0,82

1,00

31.08.2015

15.08.2004

6,56

6,35

6,34

5,83

27.07.1997

6./7.11.1930

01.09.1854

28.05.2010

4,90

4,90

-

Eisenhüttenstadt

1,37

07.08.1950

7,17

24.07.1997

-

5,35

-

Stützkow

4,78

19.09.1935

10,85

10,09

9,91

20.02.1892

29.07.1997

31.05.2010

-

9,20

-

Bodensee

Konstanz

 

2,26

2,37

17.02.1858

12.03.1972

6,36

5,91

5,65

5,65

07.07.1817

18.08.1821

24.05.1999

11.06.1999

4,80

-

-

Rhein

 

NNW = Tagesmittelwerte

ermittelt 

von der WSV

Hauenstein

-

-

11,20

10,67

12.05.1999

19.05.1994

-

-

-

Rheinfelden

1,20

1,32

19.03.1909

10.02.1963

6,67

6,40

12.05.1999

19.05.1994

-

4,50

1,75

Karlsruhe-Maxau

MNW 3,78 (1981-2010)

2,31

2,55

28.01.1885

04.11.1947

8,89

8,59

14.05.1999

26.05.1983

6,50

7,50

3,60

Speyer

1,52

1,53

04.01.1954

04.11.1947

8,86

8,67

31.12.1882

18.01.1955

-

7,30

2,20

Mannheim

0,90

0,92

28.09.2003

07.02.1963

9,17

8,76

29.12.1882

17.01.1955

-

7,60

1,55

Worms

0,15

28.09.2003

8,22

7,46

29.12.1882

17.01.1955

-

-

-

Mainz

1,10

1,17

02.11.1947

08.12.1962

7,95

7,70

28.11.1883

29.03.1988

-

6,30

1,70

Koblenz

Artikel zu Eisbarrieren*

 0,06*

0,27

0,46

16.02.1929

28.09.2003

03.11.1947

 

9,46

9,30

 

23.12.1993

01.01.1926

-

6,50

0,80

Köln*

0,62

0,79

16.02.1929

28.09.2003

10,70

10,69

01.01.1926

Januar 1995

-

8,30

1,45

Düsseldorf

0,38

0,69

28.09.2003

18.09.2003

11,10

10,83

02.01.1926

29.11.1882

-

8,80

1,05

Duisburg-Ruhrort

1,58

1,62

07.11.1971

13.02.1963

13,04

13,00

02.01.1926

29.11.1882

-

11,30

1,58

Wesel

1,10

1,22

01.10.2002

12.09.1991

12,33

12,06

03.01.1926

03.01.1883

-

10,60

1,55

Emmerich

0,27

0,54

02.10.2003

13.09.1991

9,85

9,84

03.01.1926

31.01.1995

-

8,70

0,80

Ems

Rheine

-

-

10,13

8,28

10.02.1946

07.12.1969

-

-

-

Hase

Bunnen

0,22

letzte 10 Jahre

5,03

1999

 -

 -

 -

Bokeloh

1,13

letzte 10 Jahre

5,31

4,99

1999

1961

 -

 -

Vechte

Ohne

0,70

letzte 10 Jahre

3,36

3,28

1968

1965

 -

 -

 -

Neuenhaus

0,96

letzte 10 Jahre

5,12

5,10

1987

1981/1998

 -

 -

 -

Mosel

Perl

2,03

NW

20.06.2003

8,51

8,33

12.04.1983

28.05.1983

-

-

-

Trier

2,20

21m³/s

Jahr 1976

11,39

11,28

31.12.1947

21.12.1993

-

6,95

-

Cochem

1,62

NW

15.06.2007

10,34

10,22

22.12.1993

31.12.1925

-

6,00

-

Saar

Saarbrücken

1,81

15.05.2001

10,62

9,32

30.12.1947

21.12.1993

-

-

-

St. Arnual

-

-

8,24

5,32

22.12.1993

27.01.1995

-

2,90

-

Fremersdorf

1,85

NW

28.8.2003

7,44

6,85

21.12.1993

27.02.1997

-

3,90

-

Sauer

Bollendorf

0,32

0,39

23.08.1876

09.08.1975

6,15

6,08

03.01.2003

21.12.1999

-

-

-

Main

Trunstadt

1,48

2003

7,14

6,86

04.01.2003

27.01.1995

1) 4,00

2) 4,50

3) 6,20

4) 7,00

 

3,70

-

Faulbach

-

-

6,66

6,47

30.01.1995

29.03.1988

1) 4,00

2) 4,50

3) 5,60

4) 6,20

-

-

Schweinfurt

1,34

NW

 2006

6,72

5.01.2003

-

3,70

-

Würzburg

1,34

 2006

6,48

5,51

6.01.2003

2.11.1998

-

3,40

-

Steinbach

-

-

6,56

6,17

29.1.1995

6.01.2003

-

3,70

-

Kleinheubach

-

-

6,22

6,02

30.01.1995

4.01.2003

-

3,70

-

Obernau

-

-

-

-

-

3,80

-

Frankfurt-

Osthafen

1,53

NW

2004

6,35

5,47

17.11.1882

30.01.1995

-

4,00

-

Tauber

Bad Mergentheim

-

-

4,67

4,65

21.12.1993

17.03.1988

1,90

-

-

Neckar

 

Horb

-

-

5,19

4,50

15.02.1990

26.06.1953

2,70

-

-

Plochingen

-

-

5,79

5,57

5,29

5,10

24.05.1978

15.02.1990

02.06.2013

10.04.1983

-

-

-

Lauffen

2,01

-

6,65

24.05.1978

5,00

-

-

Gundelsheim

2,05

-

8,95

21.12.1993

3,40

3,80

-

Rockenau

2,03

-

9,94

9,14

21.12.1993

21.04.1994

 

 

-

Heidelberg 2,03 -

6,61

5,99

 

22.12.1993

14.04.1994

 

ab 3,50 Besetzg. HWEL 2,60 -

Kocher

Stein

-

-

5,05

4,98

21.12.1993

04.04.1994

4,00

-

-

Saale Calbe

Trotha

2,88

0,72

25.09.1947

18.07.1934

9,65

8,16

06.06.2013

05.06.2013

     
Lahn Kalkofen 

Diez

0,98

0.78

1.10.1997

12.08.2003

9,00

 

10.02.1946

 

Stauziel Staustufe 0,86    

Nahe

Martinstein

-

-

5,32

5,25

23.01.1995

21.12.1993

2,80

-

-

Boos

-

-

5,68

5,63

21.12.1993

23.01.1995

-

-

-

Lippe Hamm

Haltern

Dorsten

    7,70

8,90

9,70

kein Datum vorliegend

"

     
Emscher Mengede

Herne-Nord

Bottrop-Süd

Königsstraße

    5,55

6.60

6,48

7,55

kein Datum vorliegend

"

"

     

Glan

Eschenau

-

-

3,54

3,36

12.12.1993

23.01.1995

-

-

-

Oderbach

-

-

5,57

21.12.1993

-

-

-

Ruhr

Hattingen

0,59

01.02.1972

6,17

6,07

6,04

23.08.2007

14.11.2010

01.01.1994

-

-

-

Sieg

Betzdorf

-

-

5,15

4,06

07.02.1984

30.12.1986

2,00 ?

-

-

Weser

GLW 1,20

Hannov.' Münden

0,96

MNW

-

7,66

10.02.1946

-

4,10

1,20

Karlshafen

-

-

-

-

-

4,10

1,11

Hameln Wehrberg

-

-

-

-

-

4,65

1,15

Rinteln

-

-

-

-

-

4,85

1,42

Vlotho

-

-

-

-

-

4,85

1,47

Porta

-

-

7,90

6,88

10.02.1946

16.03.1947

-

4,80

1,52

Intschede

-

-

-

-

-

6,40

-

Ederseetalsperre

213,83

214,00

(217,82)

16.12.1959

28.11.1963

16.11. 2003

245,26

07.05.2002

Vollstau

244,97

 -

 -

Hunte

Colnrade

2,75

letzte 10 Jahre

4,51

4,46

1998

1981

3) 4,00

 -

 -

Große Aue

Steyerberg

2,99

letzte 10 Jahre

5,14

4,97

1988

1994

2) 4,50

3) 6,00

 -

 -

Oker

Schladen

0,55

letzte 10 Jahre

3,08

2,94

2002

1995

2) 1,70

3) 2,00

 -

 -

Groß Schwülper

2,02

letzte 10 Jahre

5,68

5,57

1946

2002

2) 4,40

3) 4,80

 -

 -

Aller

Rethem

-

-

-

-

-

3,30

-

Celle

-

-

5,28

5,20

12.02.1946

17.01.1948

-

3,10

-

Grafhorst

0,49

letzte 10 Jahre

2,58

2,47

2003

1994

3) 2,00

-

 -

Langlingen

3,09

letzte 10 Jahre

5,75

5,73

2003

1981

2) 4,60

3) 5,60

 -

 -

Schunter

Glentorf

0,12

letzte 10 Jahre

1,95

1,89

2002

1984

 -

 -

 -

Harxbüttel

0,57

letzte 10 Jahre

3,74

3,39

3,26

2002

2003

1981

2) 2,30

3) 2,70

 -

 -

Leine

Göttingen

0,30

letzte 10 Jahre

3,84

3,11

1981

1961

2) 1,90

3) 2,50

 -

 -

Koldingen

0,57

 letzte 10 Jahre

4,91

2003

 -

 -

 -

Ilme

Oldendorf

0,36

letzte 10 Jahre

3,02

2,67

1998

1988

 -

-

 -

West-Aue

Wunstorf

0,40

letzte 10 Jahre

3,48

3,40

1986

1998

2) 2,10

3) 3,60

 -

 -

Nordsee und Ostsee

Hamburg/Nordsee

.

Siehe auch zur Entstehung Hydrologie links in der Leiste

-

-

6,45

6,02

6,02

5,86

5,81

5,75

5,73

5,70

03.01.1976

28.01.1994

10.01.1995

03.12.1999

24.11.1981

28.02.1990

23.01.1993

17.02.1962

Werte über NN

-

-

Warnemünde/Ostsee

.

Siehe auch zur Entstehung Hydrologie links in der Leiste

 -

 -

7,70

6,90

6,91

6,72

6,60

6,58

12/13.11.1872

31.12.1904

31.12.1913

04.01.1954

3/4.11.1995

21.02.2002

= 2,70 m über Normal-

Mittel-

Wasser

stand

.

1,58 m über

N Mwst.

 -

 -


Legende

NNW bzw. HHW = niedrigster bzw. höchster jemals gemessener Niedrigwasser- bzw. Hochwasserstand an einem Pegel

HMO = Hochwassermeldeordnung

HSW = höchster schiffbarer Wasserstand, oberhalb dieses Wertes wird die Schifffahrt eingestellt.

MHW = mittlerer höchster Wert der Wasserstände in einer Zeitspanne

GlW = Gleichlautender Wasserstand (bezogen auf den Pegelnull), der an mindestens drei eisfreien Tagen im Durchschnitt der letzten Jahre nicht unterschritten wurde. D.h.: Mindestwasserstand, der nur in Ausnahmefällen unterschritten wird.

MW = Mittelwert der Wasserstände in einer Zeitspanne

MNW = mittlerer jährlicher Niedrigstwasserstand

Hinweise

*zum Pegel Köln: Der 0-Punkt des Pegels liegt in Köln bei 34,98 Metern über den Meeresspiegel, wobei aber immer noch ca. 1,50 Meter Wasser im Rhein sind. Mit Normal- oder Mittelwasser bezeichnet man einen Pegel von 3,55  m (Kölner Pegel). Das entspricht einer Wassermenge von 2.250 Kubikmeter in der Sekunde (225.000 Eimer Wasser). Bei den letzten beiden "Jahrhunderthochwässern" 1993 (10,63 m) und 1995 (10,69 m) flossen 10.900 Kubikmeter Wasser die Sekunde durch den Rhein (1.090.000 Eimer Wasser - und das jede Sekunde!).

Zwei Hochwassermarken gibt es in Köln (und auch an anderen Pegeln), bei denen Einschränkungen für die Schifffahrt erfolgen: Die Hochwassermarke I liegt bei 6,20 m, die Hochwassermarke II bei 8,30 m. Die Marke I bedeutet langsamere Schifffahrt und bei Marke II erfolgt die komplette Einstellung der Schifffahrt (HSW). Ab 10 Meter am Pegel Köln hilft nur noch eine mobile Hochwasserschutzwand vor einer Überflutung der Altstadt. Ab 10,50 m wird die Altstadt überflutet (Quelle: Hochwasserschutzgemeinschaft Köln e.V.).

Quelle der Pegelrekorde: WSV, Gewässerkundliche Jahrbücher,  Eigenbeobachtung, Hinweise aus der Bevölkerung bzw. der User

In den meteomedia-Wetterberichten der ARD ("Das Wetter im Ersten" um 19:48 Uhr und nach den Tagesthemen gegen 22:58 Uhr) sowie im WDR, MDR und bei RTL aktuell halten wir Sie im Hoch- oder Niedrigwasser-Extremfall auf dem Laufenden. Beachten Sie ebenfalls die Informationsmöglichkeiten der jeweiligen Hochwasservorhersagezentralen der Länder (Wegweiser links in der Übersicht).

Quelle der Extremwerte Pegel Konstanz und Rhein: LUBW, generell der hier aufgelisteten Standorte BFG, Extremwerte Bayern: hnd-bayern.de. Extremwerte Sachsen: Landesumweltamt Sachsen. Auch eigene Aufzeichnungen, Messungen und Beobachtungen von Andreas Wagner

Links

T-Online Deutschland-Wetter

T-Online Profi-Wetterkarten

T-Online Niederschlagsradar

T-Online Wetterkanal (weishaupt)

Dies ist eine private, nicht-kommerzielle Seite von Andreas Wagner: Impressum und Haftungsausschluss. Es kann auf dieser Seite keine Gewähr auf Vollständigkeit und Aktualität gegeben werden. Alle Pegelangaben sowie die privaten Abschätzungen und Vorhersagen (circa-Angaben) sind ohne Gewähr und beruhen auf Berechnungen von Andreas Wagner! Daten und Texte, Grafiken, Abschätzungen, Vorhersagen und Ausführungen sind urheberrechtlich geschützt. Auch teilweise Auszüge nur mit Genehmigung des Betreibers! Dies ist keine behördliche Seite. Pegeldeutschland.de ist seit 1994 die erste private erfolgreiche Vorhersageseite für Wasserstände in Deutschland. Seit 1994 1,5 Millionen Besucher und rund 6 Millionen Seitenaufrufe.

© Andreas Wagner  Kontaktadresse Andreas Wagner

Counter gratis
Zugriffe seit 1.1.2000