Diese Seite wird erstellt mit freundlicher Unterstützung des Weinhotels hotel-zur-winzergenossenschaft.de

Ihr Urlaubsdomizil an der schönen Mosel !

 

Rhein- und Wesereinzugsgebiet

Rheineinzugsgebiet 185.000 km², Länge 1.320 km durch 9 Staaten, Quellgebiet in den Schweizer Alpen,

rund 70 Millionen Menschen leben im Einzugsgebiet, Mündung Nordsee/Niederlande

zuletzt aktualisiert: Montag, 05. September 2022 - 18:22 Uhr MESZ

nächste Aktualisierung spätestens am Mittwoch 07.09. gegen 19:00 Uhr

.

Kurze Infos auch via Twitter und Facebook!

 

Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser erfolgen mehrmals täglich Aktualisierungen

 

Schlagzeilen:

  • Weitgehend Niedrigwasser an den Zuflüssen und Flüssen. Hinweis: An der Mosel so gesehen kein Niedrigwasser, da die Staustufen den hydrostatischen Stau von rund 200 cm stets einhalten. Es sind derzeit eher die niedrigen Abflussmengen und steigende Wassertemperaturen, die die Flüsse belasten. Ob es in dieser Woche zu nenneswerten Pegelanstiegen kommt bleibt abzuwarten, da die Wettervorhersagemodelle sehr große Unsicherheiten bei der Regenmengenprognose aufweisen. Zumindest regional könnte es zu leichten Wasserstandsanstiegen kommen.

  • letzte größere Hochwasser an der Mosel mit über 8 Meter in Trier war im Juli 2021 mit 934 cm, 5.02.2020 mit 907 cm und am 5.01.2018 mit 850 cm.

  • mehr Webcams eingebunden für diese Region. Haben Sie weitere interessante Webcams aus dem Rhein- und Wesereinzugsgebiet, dann mailen Sie mir bitte den Link dazu. 

  • Fragen? Bitte beachten Sie die Seite "Fragen und Antworten"

  • Pegeldeutschland ist nun auch bei twitter und Facebook. Schnell, präzise, informativ alles zum Hoch- und Niedrigwasser in Deutschland!

Aktuelle Pegelstände und Tendenzen (alle Angaben in Metern zum Aktualisierungstermin)

Pegel

NNW

(niedrigster bekannter Wasserstand)

HHW
(höchster bekannter Wasserstand)

Status, Pegelmesswerte und Abschätzung für den Zeitraum vom 05.09.2022 bis (soweit nicht zusätzlich angegeben) 17.09.2022
Info: Tägliche Wasserstandsvorhersagen erfolgen nur bei extremem Niedrigwasser oder sich anbahnendem bzw. vorherrschendem starkem Hochwasser

Bodensee

Einzugsgebiet 11500 km², Uferlänge 273 km, Wasserfläche 539 km², Volumen rund 48 Milliarden m³, maximale Tiefe 254 Meter - durchschnittliche Tiefe 90 Meter

Konstanz-LUBW

HMO 4,80

2,26*

6,35*

5,65 (im Jahr 1999)

Aktuell:

314

 

 Trend: 

05.09. bis 10.09.: 314 bis 305

11.09. bis 19.09.: 290 bis 320

 

Bodensee-Live:

Webcam Konstanz

weitere bei www.webcam-bodensee.de

Lindau-Hafen

Neckar

Einzugsgebiet 14.000 km², Länge 367 km, Quelle: Schwenninger Moos/Villingen-Schwenningen,

Mündung bei Mannheim in den Rhein

Gundelsheim

HSW 3,80

 

2,05 8,95

Aktuell:

 

TREND: 

schweres Hochwasser ist nicht in Sicht

 

Neckar-Live:

Webcam Reutlingen

Heidelberg

2,03

6,61

Aktuell:

 

TREND: 

schweres Hochwasser ist nicht in Sicht

 

Neckar-Live:

Webcam Heidelberg

Tauber

Länge 122 km, Quelle: Weikersholz in Baden-Württemberg auf 447 m.üNN, Mündung Werthein in den Main auf 136 m ü.NN

Bad Mergentheim

-

4,67

TREND: 

schweres Hochwasser ist nicht in Sicht

 

 

Main

Einzugsgebiet 27.292 km², Länge 524 km, Quellen: Weißer Main Fichtelgebirge, Roter Main Fränkische Alb

Schweinfurt

HSW 3,70

- 6,72

Aktuell:

---

 

Trend: 

 

 

Frankfurt-Osthafen

HSW 3,70

- 6,35

Aktuell:

158

 

Trend: 

 

150 - 170

 

Main Live: Webcam Frankfurt

Mosel

Einzugsgebiet 28 000 km², Länge 544 km, Quelle: Col de Bussang; Vogesen, Mündung Koblenz in den Rhein, Transportaufkommen: Jährlich im Schnitt 15 bis 17 Millionen Gütertonnen

Perl

-

8,51

Aktuell: 

213

 

Trend: 

 

210 - 230

 

Webcam Schleuse Apach

Trier

HSW (höchstschiffbarer Wasserstand) 6,95

2,00

(hydrostatischer Stau - Stauziel einer Staustufe)

11,28

Aktuell: 

217

 

Trend:

 

215 - 250

 

(Höchststand Juli 2021: 934 cm neuer Sommerrekordwert)

 

Webcam Mehring

Webcam Piesport

Mosel-Live: Cam Traben-Trarbach

mehr Webcams Mosel

Cochem

HSW 6,00

Alarm- und Einsatzplan Stadt Cochum

2,00

(hydrostatischer Stau)

10,34

Aktuell: 

219


Trend:

 

215 - 250

 

Sauer

Einzugsgebiet 4.240 km², Quelle: Belgien, Mündung Wasserbillig/Oberbillig in die Mosel

Bollendorf

0,32

635 cm

15.07.2021

 

615 cm 03.01.2003

Aktuell: 

55

 

Trend:

55 - 45

 

Webcam Prüm

Saar

Einzugsgebiet 7.431 km², Länge 227 km, Quelle Vogesen (Roter und Weißer Saar), Mündung bei Konz in die Mosel

St. Arnual

HSW 2,90

Sperrung Saarautobahn

ab 3,80

 

-

8,24

Aktuell:

204

 

Trend: 

200 - 220

 

Webcam Saarbrücken (keine Sicht auf die Saar)

Fremersdorf

HSW 3,90

-

 

7,44

Aktuell:

208

 

Trend:

205 - 240

 

Webcam Mettlach Saarschleife-Orscholz

Lahn

Einzugsgebiet 5964 km², Länge 242 km, Quelle: Rothaargebirge / am Ederkopf auf 628 m ü. NN, Mündung Lahnstein 61 m ü.NN in den Rhein

Leun

HSW 3,60

1,06 6,47

kein Hochwasser in Sicht

Diez
NW 0,78
   

Aktuell: 

95

 

Trend:

95 - 90

kein Hochwasser in Sicht

Kalkofen

HSW 3,60

 

9,00

Aktuell:

 

Trend:

kein Hochwasser in Sicht

  Lahn-Live: Webcam Bad Ems

Sieg

Einzugsgebiet 2.832 km², Länge 155,2 km, Quelle Rothaargebirge 603 m ü. NN,  Mündung Troisdorf in den Rhein bei 50 m ü. NN

Weidenau - -

Aktuell:

9

 

Trend: 

<5

Betzdorf - -

Aktuell: 

---

 

Trend:

 

Eitorf

-

-

Aktuell: 

 

Trend:

 

Nahe

Einzugsgebiet 4065 km², Länge 116 km, Quelle Nohfelden, Hunsrück 410 m. ü NN, Mündung 88m ü. NN bei Bingen in den Rhein

Martinstein

Aktuell: 
103

 

Trend:
90 bis 80

Grolsheim

Trend:

Bad Kreuznach

-

21.12.1993

839 cm

Aktuell:

247

 

Trend:  

240 bis 230

Weser- Wesereinzugsgebiet, Aller, Leine

Einzugsgebiet Weser 46.306 km², Quellflüsse Fulda und Werra

Hannov' Münden

HSW 410
766 am 10.02.1946 (Weltkriegsereigniss Sprenmgung der Möhnetalsperre, dadurch Flutwelle)

Aktuell:

Keine Stützung  der Weser mehr aus der Edertalsperre wegen Dürre möglich. Die Weser befindet sichj abschnittsweise auf Rekordniveau.


59

 

Trend: 
50 - 100

 

(Schwankungen durch die Steuerung der Edertalsperre können hier nicht berücksichtigt werden, in der Edertalsperre steht der gesamte Hochwasserschutzraum zur Verfügung und genügend Kapazität zur Niedrigwassererhöhung)

Weser- Porta Westfalica

GlW 1,52

95 cm am 15.09.1991

105 cm am 02.01.1076 

 

Aktuell:

84 cm 

neuer Allzeittiefststand!

 

Trend:

80 bis 120

 

Webcam Weser bei Höxter

Leine    

Trend: kein schweres Hochwasser in Sicht

Aller    

Trend: kein schweres Hochwasser in Sicht

Ruhr

Einzugsgebiet 4485 km², Länge 221 km, Quelle: Rothaargebirge Ruhrkopf am Winterberg 674 m, Mündung bei Duisburg in den Rhein 17 m ü. NN

Hattingen 0,59 697 cm Juli 2021

zuvor 606 cm vom 01.01.1994

 

Aktuell:
104

 

Trend: 
Stützung der Ruhr durch erhöhte Abgabe aus dem Talsperrensystem des Ruhrverbandes.

 

Trend:

90 - 150

 

(Schwankungen durch Wehr- und Talsperreneinflüsse können hier nicht berücksichtigt werden)

 

Ruhr-Live:

Webcam Ruhrverband Pegel Wetter

Webcam Ruhrverband Pegel Hattingen

Mühlheim/Ruhr

Legende

zurzeit kein

Hochwasser

Hochwasser

möglich

Hochwasser

akut

Hochwasser

schwer

Hochwasser

extrem / Rekord-

werte möglich

Hochwasser

Scheitel

Niedrigwasser

Diese Legende dient der Darstellung der Hoch- und Niedrigwassergefahr. Eine blaue Unterlegung bedeutet, dass derzeit weder Hoch- noch Niedrigwasser herrscht und innerhalb der nächsten sieben Tage auch nicht zu erwarten ist.  Bei den jeweiligen Pegeln sind sogleich die jemals gemessenen niedrigsten (NNW) und höchsten Wasserstände (HHW) angegeben. Pegelrekorde sind in den Links verzeichnet. Die Bezeichnung "n.e." steht für "nicht erforderlich". HSW = höchstschiffbarer Wasserstand

Hinweise

Info:

Dies ist eine private Vorhersageseite von Andreas Wagner und agiert völlig unabhängig. Abschätzungen und Vorhersagen werden ausschließlich auf eigenen Berechnungen von Andreas Wagner erstellt. Dieses Vorhersageportal besteht mit großem Erfolg insgesamt seit 1998. (Einstmals unter moselwetter.de und pegelvorhersage.de von Andreas Wagner)

Daten und Wasserstandsabschätzungen, Grafiken, Bilder und Texte (auch Auszugsweise) dürfen nicht ohne Genehmigung von Andreas Wagner weiterverbreitet werden.

Die Behördenveröffentlichungen finden sie hier: Hochwasservorhersagezentralen

Lokal und meist punktuell auftretende Starkregenschauer oder Gewitter und damit verbundene lokale Überschwemmungen können bei der Pegelabschätzung hier nicht berücksichtigt werden. Informieren Sie sich diesbezüglich bitte bei den Gewitterwarnungen der MeteoGroup Unwetterzentrale und schauen, ob Ihr Landkreis betroffen sein wird.
Wettervorhersagen für jeden Ort, Regenradar und mehr bei wetter24.de

Wettervorhersagen für Deutschland sowie Niederschlagsradar bei www.wetter.info

* NNW und HHW-Werte des Pegel Bodensee-Konstanz von LUBW

Dies ist eine private, nicht-kommerzielle Seite von Andreas Wagner: Impressum und Haftungsausschluss. Es kann auf dieser Seite keine Gewähr auf Vollständigkeit und Aktualität gegeben werden. Alle Pegelangaben sowie die privaten Abschätzungen und Vorhersagen (circa-Angaben) sind ohne Gewähr und beruhen auf Berechnungen von Andreas Wagner! Daten und Texte, Grafiken, Abschätzungen, Vorhersagen und Ausführungen sind urheberrechtlich geschützt. Auch teilweise Auszüge nur mit Genehmigung des Betreibers! Dies ist keine behördliche Seite. Pegeldeutschland.de ist seit 1994 die erste private erfolgreiche Vorhersageseite für Wasserstände in Deutschland. Seit 1994 1,5 Millionen Besucher und rund 6 Millionen Seitenaufrufe.

© Andreas Wagner  Kontaktadresse Andreas Wagner

Counter gratis

Besucher seit 1.1.2000